Geometric Americas stellt CAMWorks® 2017 vor

Geometric revolutioniert auch weiterhin die CNC-Programmierung mit seiner neuen Version der „toleranzbasierenden Fertigung“ für CAMWorks®
September 19, 2016
View all

Download the PDF and Media Kit for this Press Release




Geometric Americas stellt CAMWorks® 2017 vor

Mit der neuesten Version von CAMWorks festigt das Unternehmen seine führende Position in der Automatisierung und Optimierung der CNC-Programmierung und wirkt mit der Akzeptanz von MBD und PMI im CAM-Bereich für Smart Manufacturing und Industrie-4.0-Initiativen weiterhin richtungsweisend

Scottsdale, AZ, USA, & Mumbai, India – November 14, 2016: Geometric Ltd. (BSE:532312, NSE:GEOMETRIC), stellte heute CAMWorks 2017 mit wichtigen Softwareergänzungen vor, bei denen Kundenanforderungen und weltweite Fertigungsinitiativen wie Smart Manufacturing und Industrie 4.0 im Mittelpunkt stehen. Die neuen Funktionen von CAMWorks 2017 sind das Ergebnis von mehr als 60 kundenorientierten Verbesserungen.

„Die Ergänzungen von CAMWorks 2017 untermauern unsere Vision einer automatisierten CNC-Programmierung für unsere Kunden, die den Branchenstandard weit übertrifft. Während SOLIDWORKS® MBD (Model Based Definition), PMI (Produkt- und Fertigungsinformationen) sowie weltweite Initiativen wie Smart Manufacturing und Industrie 4.0 in der Design- und Fertigungswelt weiterhin starken Zuspruch finden, wird CAMWorks bei der Bereitstellung schnellerer Design-to-Manufacturing (DTM)-Lösungen eine Vorrangstellung einnehmen“, so Jim Foster, Vice-President – Channel-Vertrieb und Marketing für CAMWorks.

Zu den wichtigsten Ergänzungen von CAMWorks 2017 gehören:

Tolerance Based Machining (TBM) - Verwendet Toleranzen und nicht-geometrische Daten in einem 3D-CAD-Modell für die Auswahl der optimalen Fertigungsstrategien und automatischen Erstellung der Werkzeugwege. Dazu verarbeitet die einzigartige TBM-Funktion in CAMWorks die Informationen von SOLIDWORS-3D-Modellen mithilfe von SOLIDWORKS-MBD- und DimXpert-Werten und wählt Werkzeuge und Technologie-Parameter automatisch. Mit TBM kann die Produktivität im Vergleich zu herkömmlichen CNC-Programmierungsmethoden um bis zu 70 % oder mehr gesteigert werden, während gleichzeitig die Möglichkeit besteht, beste Praktiken abzurufen und wiederzuverwenden. Zudem lässt sich die Qualität steigern, da automatisch die beste Fertigungsstrategie ausgewählt wird, um die Qualitätsanforderungen zu erfüllen.

CAMWorks High Speed Machining, VoluMill™ Milling Advisor - Stellt Empfehlungen für die Technologie-Parameter bereit, damit die VoluMill-Hochgeschwindigkeitsschruppfunktion optimal ausgenutzt werden kann.

Definition von Spannfutter und Vorrichtungen - Bietet die Möglichkeit der Verwendung von SOLIDWORKS-Teilen und -Baugruppen oder STL-Dateien als Spannfutter bzw. Spannvorrichtungen für die Werkzeugwegsimulation und Kollisionsprüfung in den Fräs-Dreh- und Dreh-Modulen. Die Spannfutter und Vorrichtungen können mit Hinsicht auf das FCS-Koordinatensystem des aktuellen Werkstücks in die X-, Y- und Z-Richtung bewegt oder gedreht werden, so dass ihre richtige Ausrichtung sichergestellt ist. SOLIDWORKS-Konfigurationen von Spannfutter und Vorrichtungen werden ebenfalls unterstützt.

3D Interconnect in SOLIDWORKS and CAMWorks Solids - Bietet für alle führenden 3D-CAD-Formate über die automatische Aktualisierung der Werkzeugwege bei 3D-Modelländerungen einen durchgängigen assoziativen Pfad, mit dem sich die Reprogrammierung bei Teileänderungen wesentlich beschleunigen lässt.

 
 

SOLIDWORKS-Integration - Durch die nahtlose Integration in SOLIDWORKS ist sichergestellt, dass das Designmodell mit dem Fertigungsmodell identisch ist. SOLIDWORKS und CAMWorks sind in allen Aspekten, d. h. einschließlich der API-Automatisierung mit SOLIDWORKS-Partnerprodukten wie DriveWorks, Configurations, MBD und DimXpert, vollkommen assoziativ. Dies bedeutet, dass Änderungen am 3D-Modell auf der Designseite in SOLIDWORKS automatisch auf der Fertigungsseite in CAMWorks reflektiert sind. Dank dieses Schulterschlusses bauen Fertigungsstrategien in CAMWorks auf Informationen aus den MBD-Daten auf, die von DimXpert in SOLIDWORKS stammen. 3D Interconnect in SOLIDWORKS bietet Assoziativität für alle wichtigen CAD-Formate – von Geometrie-/Konstruktionsänderungen bis hin zur Werkzeugwegerstellung – und reduziert die CNC-Reprogrammierungsarbeiten somit wesentlich.





Über CAMWorks

Geometric Americas Inc. hat sich als Entwickler innovativer CAD/CAM-Produkte etabliert, zu denen auch CAMWorks® gehört, das 1997 eingeführt wurde. Diese hochmoderne volumenbasierte CAM-Lösung wurde speziell für produktorientierte Herstellungsunternehmen entwickelt und ist für Bearbeitungszentren, Dreh-, Dreh-Fräs- und Drahterodier-Anwendungen erhältlich. CAMWorks mit intelligenter Bearbeitung ist eine hochmoderne CAM-Programmier-Software, mit der sich die Zeit für die Produkteinführung auf dem Markt rasant verkürzen lässt, die Effizienz gesteigert werden kann und Budgetanforderungen einhalten lassen. CAMWorks ist die Best-in-Class-CNC-Programmierlösung der nächsten Generation für die intelligentere Programmierung und schnellere Bearbeitung. Weitere Informationen finden Sie unter www.camworks.com.

Über Geometric

Geometric ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung technischer Lösungen, Dienstleistungen und Technologien. Mit unserem Portfolio bestehend aus globalen Engineering-Services, PLM-Lösungen, Embedded-Systems-Lösungen und Digital Technology Solutions helfen wir unseren Kunden, globale Engineering- und Fertigungsstrategien zu entwerfen, zu implementieren und umzusetzen – immer mit dem Ziel vor Augen, den Produktentwicklungsprozess weiter zu rationalisieren.

Das Unternehmen ist an der Bombay Stock Exchange und an anderen landesweiten Börsen in Indien notiert und verzeichnete für das zum März 2016 endende Finanzjahr Konzernumsätze von 12,33 Mrd Rupien (ca. 168,7 Mio. EUR). Es beschäftigt mehr als 4700 Mitarbeiter an 14 globalen Standorten in den USA, in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Indien und China. Geometric wurde für seine Software- und Engineering-Services-Geschäftsbereiche mit Maturity Level 3 (CMMI 1.3 – Entwicklung und CMMI 1.3 – Dienstleistungen) bewertet. Seine technischen Betriebe sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen selbst ist nach ISO 27001:2005 zertifiziert.

###